Aktuelle Termine und Neues

Goldener Ski der Stadt Dachau 24.02.2024, Bad Wiessee, Sonnenbichl

Liebe Ski-Clubler, 

 

traditionell richtet der Ski-Club dieses zum Landkreis-Cup gehörende Rennen aus. Die Vorbereitung für diese Veranstaltung laufen bereits im Hintergrund. Unser bewährtes Team, Dani, Dominik und Werner, freuen sich auf die zwei Durchgänge (Riesenslalom und Slalom) und viele gemeldete RennläuferINNEN.

 

Wer vom Ski-Club an den Start geht, schickt seine Anmeldung an Dani: 

Danigradl@yahoo.de

 

Start um 15.00 Uhr!

 

 Um den Ablauf wieder problemlos hinzubekommen brauchen wir natürlich EUCH als Helfer. Wir freuen uns auf (hoffentlich) viele Mitglieder, die sich als Torrichter, Rutscher, bei der Startnummern-Ausgabe usw., zur Verfügung stellen. Gerne begrüßen wir dazu auch unsere neueren Mitglieder, die sich hier aktiv ins Vereinsleben einbringen können. Euere Zusage bitte bis 19.02.24 per Mail an: Danigradl@yahoo.de

 

Treffpunkt am Zielhäusl um 13.00 Uhr! 

Voraussichtliches Ende ca. 19.00/19.30 Uhr. 

 

Im Anschluss noch „Verschnaufen“ in der Gaststube. 

 

Also, aufgeht ́s, pack ma ́s!

 

Manfred Reiter            Dominik Hermann                    Dani Fuchs 

1. Vorstand                 2. Vorstand                             Kassiererin 

 

SAVE THE DATE 

 

Clubmeisterschaft, Freitag, den 08.03.2024 um 17.00 Uhr, ebenfalls am Sonnenbichl Saisonabschluß mit Siegerehrung der Clubmeisterschaft, Freitag, den 12.04.2024 um 19.00 Uhr im Café und Lädchen, Hochstr. 27

Erste Hilfe nach einem Berg-/Skiunfall

Hallo liebe Ski-Clubler, 

 

wie angekündigt, bieten wir Euch die Möglichkeit, dass sich jeder wieder mal Erste Hilfe Maßnahmen ins Gedächtnis ruft. Das Programm richtet sich an alle Alpinen, Tourengeher/innen und Schneeschuhwanderer, ob jung oder alt. 

 

Dazu treffen wir uns am: 

 

Samstag, den 27. 01. 2024 um 09.00 Uhr in der Hütte 

 

unser Jürgen Tich übernimmt den medizinischen Teil. 

  • Basischeck (ABC-Schema) 
  • Stabile Seitenlage 
  • Druckverband 
  • Gefahren der Unterkühlung bei einem Verletzten 
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung 
  • Schienung von Extemitäten 
  • Kreislaufprobleme/Herzinfarkt 
  • Erste Hilfe Ausrüstung 

 

ca. 11.30/12.00 Uhr gemeinsame Brotzeit, die traditionell der Verein spendiert. Hier klinkt sich auch die Bergwacht mit ein. 

 

ca. 12.30/13.00 Uhr starten wir mit dem alpinen Teil, den die Bergwacht Rottach-Egern übernimmt. 

  • Eigensicherung 
  • Entscheidungsfindung 
  • Abstieg oder Verbleib am Unfallort 
  • Einfache Tragemethoden 
  • Hubschrauber bzw. Bergwachtseinweisung 
  • Lawinenausgrabung 
  • Notruf in den Bergen, GPS-Ortung, Standort per Whatts App 

 

ca. 15.00 Uhr Ende. 

 

Für Kuchenspenden sind wir dankbar, damit wir dann gemeinsam Kaffee trinken können. 

 

Bitte meldet euch zu diesem Kurs per Mail (vorstand@sc-dachau.de) bis Mittwoch, den 24. 01. an, damit wir die Brotzeit (Würstl und Brezen) besorgen können. Auch bitte die Teilnehmer, die sich bereits bei Jakob angemeldet haben. 

 

Ein Teil hat sich für die Hüttenübernachtung bereits angemeldet. Weitere Interessenten sprechen bitte unseren Hüttenwart an, der koordiniert und den Überblick hat. 

 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und hoffen, dass keiner sein Wissen einsetzen muss! 

 

Also auf geht’s! 

 

Manfred Reiter 

1. Vorstand

Terminvorschau

Liebe Ski-Club Mitglieder,

 


Eine kleine Terminvorschau für unsere Wintersaison:


27.01.24, 09.00 Uhr, in der Hütt ́n,

„Erste Hilfe am Berg“, was mach ich, wenn ich als Erster vor Ort bin
Anmeldung über Vorstand@sc-dachau.de

 

24.02.24 Goldener Ski der Stadt Dachau,

den wir traditionell ausrichten. Dazu benötigen wir wieder viele Helferinnen und Helfer. Bitte Termin notieren!!! Eine gesonderte Einladung kommt noch bis 04. 02. 24.

 

08. 03. 24 Clubmeisterschaft, auch hierzu kommt noch eine gesonderte Einladung.

 

12. 04. 24 Saisonabschlußfeier mit Siegerehrung der Clubmeisterschaft.

 

Ein Kinder-/Jugendlichen Renntraining stimmt Dani mit der Gruppe direkt ab.


Bei Interesse organisieren wir wieder gerne ein Skitour, bzw. als Abwechslung und/oder eine  Abend-/Nachtskitour (unter der Woche?).

 

Manfred Reiter
1. Vorstand

 

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Ski-Club Mitglieder,


und wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende! Der Höhepunkt war heuer sicher unser 75-jähriges Vereinsjubiläum im Ludwig-Thoma-Haus. Durch euere zahlreiche Anwesenheit und das große Interesse hatte diese Feier einen besonderen Glanz.

Wir wollten euch ein abwechslungsreiches Programm präsentieren und noch einmal die 75 Jahre Vereinsgeschichte mit einem Augenzwinkern Revue passieren lassen. Bernhard Sturm hat mit seiner Präsentation das wahr werden lassen.

Die Bereitschaft unserer neuen Ehrenmitglieder, Wolfgang Huber, Alfred Reischl und Georg Sonnenberger sich miteinzubringen und interviewen zu lassen war herzerfrischend. Viele alte und neuere Mitglieder hatten Gelegenheit, aus erster Hand, bisher unbekannte Hintergründe zu erfahren.

Das die Vertreter aus Politik, Sport und befreundeten Vereinen bis zum Ende blieben zeugt von einer gelungenen Veranstaltung.

 

Hier nochmals mein Dank an unser Orgateam, bei dem sich jeder nach seinen Fähigkeiten einbringen konnte. Auch an die vielen fleißigen Hände beim Auf- und Abbau.

Lasst uns bitte für die Zukunft gemeinsam an neuen Geschichten und sportlichen Erfolgen arbeiten.

 

Unsere beiden Rennen, der Goldene Ski der Stadt Dachau und die Clubmeisterschaft fanden wieder am Sonnenbichl in Bad Wiessee statt. Hier könnten sich gerne auch ein paar neue Gesichter zeigen und den „harten Kern“ ergänzen. Mein Wunsch für ́s nächste Jahr!


Die (Ski-)hütte ist Sommer und Winter gut frequentiert. Unsere beiden Arbeitstouren und viele kleine und größere Arbeitseinsätze rund um Jakob und Rosa, sorgen für den hervorragenden Zustand. Vielen Dank für die geleisteten Arbeitsstunden und eure tatkräftige Unterstützung und die Bereitschaft auch mal kurzfristig einzugreifen.


Das Sicherheits- und Lawinentraining ergänzen wir in diesem Winter mit „Erster Hilfe am Berg“. Mit einem Blick auf unsere Homepage seht ihr alle Termine und das weitere Programm. Die Skigymnastik läuft wie immer bis Ostern. Eure Anregungen nehmen wir gerne auf, auch jetzt bereits für unserSommerprogramm, neue Aktivitäten sind willkommen.


Uns als Vorstandschaft ist es sehr wichtig, mit allen Mitgliedern zu kommunizieren und eine Verbindung zwischen Jung und Alt bzw. Neu- und Altmitgliedern herzustellen. Bitte helft mit, dass uns das weiterhin gelingt.


So liebe Ski-Clubler, nochmals vielen Dank für das Engagement für den Verein. Das Gleiche gilt für den Rest unserer Vorstandschaft und die lautlose Zusammenarbeit.

 

Wir wünschen euch und eueren Familien gesegnete Weihnachten, Zufriedenheit und ein hoffentlich gesundes 2024, eine unfallfreie Skisaison und viel Spaß mit dem Ski-Club!

 

Euer Mane Reiter im Namen der ganzen Vorstandschaft: Dani, Dominik, Roman und Jakob


 

Nikolausfeier

Hallo liebe Ski-Clubler!


Unser 75-jähriges Jubiläum feierten wir gemeinsam in einem würdigen Rahmen. Wir hoffen, die Feier hat euch gefallen und Spaß gemacht. Von unseren Ehrengästen und teilnehmenden Vereinen haben wir dafür ein großes Lob bekommen. Schon steht die nächste Feier an:

 

Was: Nikolaus-/Weihnachtsfeier
Wann: Freitag, den 08. 12. 2023 um 19.00 Uhr
Wo: Im Café und Lädchen, Dachau, Hochstraße 27

 

Der Nikolaus wird wieder sicher für unsere Kinder und Jugendlichen ein kleines Päckchen dabei haben. Für die Disposition von Claudia Klessinger und uns erbitten wir euere Rückmeldung (Erwachsene/Kinder + Jugendliche) per Mail an

 

Vorstand@sc-dachau.de bis 01. 12. 2023.


Bei unserem Jubiläum ist leider unsere Chronik, „Ski-Club 1948 – 2023“ untergegangen. Dort sind viele Bilder und Dokumente über den Werdegang des Ski-Clubs abgebildet. Wir bringen diese nochmals mit und jeder der Interesse hat, kann sie durchblättern und zum Preis von 69,00 € bestellen. Sicher auch ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk. Bernhard hat sich auch hier wieder sauber ins Zeug gelegt.


Unsere letzte Veranstaltung im Jahr dient auch dazu, unseren neuen Hüttendienstzettel zu verteilen und unseren Terminplan für die Wintersaison vorzustellen.


Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder wiederzusehen!


Manfred Reiter    Dominik Hermann
1. Vorstand        2. Vorstand


 

Wattturnier in der Hüttn

Liebe Ski-Clubler,


traditionell im November findet bei uns in der Hütt ́n unser Wattturnier statt.

 

Deshalb unsere Bitte, wer teilnimmt, meldet sich bitte bei

 

Jakob Grünerbel

jakob.rosagruenerbel@gmail.com

 

bis Donnerstag, den 09. 11. 23 an.

 

 

Wir starten


am: Samstag, den 11. 11. 23
um: 18.00 Uhr, mit dem Abendessen (Jakobs Schweinebraten mit Knödel usw.)
im Anschluss: Beginn des Wattturniers
Startgebühr: 13,00 € pro Person, incl. Abendessen und Getränke


Am Sonntag gemütlicher Ausklang und jeder tritt nach eigenen Wünschen seine Heimreise an.


Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme!


Gleich noch vormerken:

Nikolaus-/Weihnachtsfeier: Freitag, den 08. 12. 23 um 19.00 Uhr im Café und Lädchen.

 

Dazu kommtnoch eine gesonderte Einladung.

 

Manfred Reiter          Jakob Grünerbel
1. Vorstand               Hüttenwart


 

Hallentraining

Start Donnerstag, 05. Oktober

 

 

Der Sommer geht zu Ende, der Herbst ist da, somit starten wir wieder mit unserem Hallentraining.

 

Unser donnertags Radltraining entfällt zu Gunsten der Skigymnastik.

 

Dazu sind alle Clubmitglieder, ob jung oder alt, bzw. Neuinteressenten herzlich eingeladen, jeden

 

Donnerstag um 19.00 Uhr (erstmals am 05. 10. 23)

in der Städtischen Turnhalle an der Brunngartenstraße,

 

teilzunehmen.

 

Das Trainerteam rund um Bernhard Sturm hat sich wieder neue Übungen angeeignet. Diese Ertüchtigungen dienen nicht nur der Beweglichkeit und der allgemeinen Gesundheit und Fitness, sondern sind speziell auf den Skisport ausgerichtet. Somit für alle Generationen zu empfehlen. Jeder macht nach seinen Fähigkeiten mit.

 

Wir sehen uns beim Training!

 

Servus zusammen.

 

Manfred Reiter

1. Vorstand


 

Bericht zur Arbeitstour 16. 09. 2023

Liebe Ski-Clubler, unsere Herbstarbeitstour hat bei schönem Spätsommerwetter stattgefunden. 


Unser Hüttenwart hat schon lange im Voraus geplant, und so wurde wie immer vorher gemäht. 
Unsere beschlossene Sanierung der Innentreppe hat er auch ein Wochenende vorher vorbereitet, so dass Sohn Michi bereits am Donnerstag und Freitag tätig wurde. Damit war am Samstag die Treppe wieder begehbar. 

Rosa und Jakob kümmerten sich auch am Freitag um die Öfen, auch hier war einiges zu tun. Ein Geländer wurde an der Treppe zur Holzhütte angebracht. Innen wurde fleißig geputzt, sortiert und aufgeräumt, Vorhänge aufgehängt, alles vorbereitet für den Winter. 

 Der Schwerpunkt unserer Holzaktion war das Verarbeiten des gefällten Baumes. Sebastian brachte wieder sein Profiequipment mit, zeichnete die Längen an und schnitt die Scheiben auf die Länge die der Hüttenwart wünschte. Die dicken Teile mussten vorher mit Keilen gespalten werden, bevor unsere beiden maschinellen und die drei händischen Spalter den Rest erledigten. Parallel wurde das trockene Holz in die Holzhütte für den Winter gestapelt und das frische wieder draußen aufgerichtet. 

Natürlich gabs zur gemeinsamen Brotzeit obligatorisch Weißwürste und Brezen und nach getaner Arbeit Kaffee und Kuchen. Hier auch der Dank an alle Kuchenspenderinnen! 

Es hätte keiner für möglich gehalten, aber am Abend war alles Stamm- und Astholz verarbeitet und aufgeräumt.

Als Vorstand freue ich mich sehr, dass das Teamwork so toll funktioniert und auch eine sehr gute Stimmung herrschte. 

Der Dank gilt den Beteiligten, ohne Wertung alphabethisch: Kilian Deffner, Beate Dorr, Thomas Foisner, Regina, Helene, Josef und Roman Goltz, Jakob, Michi und Rosa Grünerbel, Dominik Hermann, Albert Kranz, Hermann Mohr, Andrea, Anton und Klara Sommer, Daniel und Lara Sommer, Jochen Stopper und Maria und Sebastian Tyroller.

 

Jakob Heilander hat bereits vorher die Wiese gemäht.

Danke und Servus! 

Manfred Reiter 
Vorstand

Nachruf Hans Peter Schulz

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied


Hans-Peter Schulz

geb. 27. 06. 1940 
gest. 18. 06. 2023

Peter Schulz ist nach längerer, schwerer Krankheit verstorben. 
 
Dem Verein ist er im Oktober 1963 beigetreten. Seit Beginn seiner Mitgliedschaft war er für den Ski-Club Dachau als Langläufer erfolgreich.

Ob in Einzel- oder in Mannschafts- oder Staffelwettbewerben, zu dieser Zeit ausschließlich im
klassischen Stil, startete er für unseren Verein. Wir verdanken ihm viele Siege und vordere Plätze.
 
Seine Kondition holte er sich in den Sommermonaten bei ausgedehnten Waldläufen im Dachauer Hinterland. Auch die Skigymnastik am Donnerstag durfte nicht fehlen. Im Winter, an rennfreien Wochenenden, trainierte er gerne in der Hütte. Zu unserer Skihütte hatte Peter einen besonderen Bezug.

Er verbrachte immer wieder seine Freizeit dort, beim Skifahren und Langlaufen, nahm an sehr vielen Arbeitstouren teil und genoss die Geselligkeit.
Viele werden sich an seine „Wachserfahrung“ erinnern, die er bei den nordischen Clubmeisterschaften immer als Hilfe für die „Alpinen“ anbot. Ein logischer Schritt war auch seine Weiterbildung zum Übungsleiter.

Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.

Lieber Peter, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren!
Unser tiefes Beileid gilt den Angehörigen.

Manfred Reiter
1. Vorstand, im Namen aller Mitglieder

Stadtführung

Bei herrlichem Wetter trafen sich am Sonntag Nachmittag 21 Mitglieder des Ski-Clubs zur Führung durch die historische Altstadt, das Schloss und den Schlossgarten.

 

Dieses Mal standen weder die Berge, noch die Ski-Hütte im Mittelpunkt, sondern unsere Heimatstadt. Gästeführerin Anni Härtl führte die Gruppe kompetent und witzig vom Rathaus aus über Karlsberg und Kirche zum Schloss.

 

Der Blick nach München, Schleißheim, das Kanalsystem und auf unser Moos, das auf vielen Gemälden festgehalten ist, wurde von der Rathausterasse und der Schlossmauer aus erläutert. Die berühmte Holzdecke durfte natürlich nicht fehlen. Vorher mussten jedoch alle Männer unter freudiger Anleitung von Frau Härtl den „Kratzfuß“ üben, was allen Frauen sehr gefiel und diese auch für zu Hause einforderten.

 

Der Schlossgarten mit seinem Blumenmeer und Apfelbäumen im Hintergrund war das Ende des Rundganges.

 

So erfuhren alle viel über die Anlage eines Schlossgartens, die Schlossgärtnerei, die es seit Jahrhunderten gibt und nach wie vor die Anlagen pflegt. Der Stolz sind die vielen Blumenrabatten, alte Apfelsorten und seltene Bäume. Im Linden-Laubengang war unsere Führung zu Ende.

 

Vorstand Manfred Reiter bedankte sich recht herzlich bei Anni Härtl, für die interessante und lebendige Erzählung.

 

Im Anschluss nutzten die „Ski-Clubler“ noch die Gelegenheit im Schloss-Cafe einzukehren und weiter zu ratschen. Ein gelungener Nachmittag!

Sommerprogramm 2023

Jeden Donnerstag Radltraining mit Bernhard und Reinhard

Jeden Donnerstag Clubabend in Drei Rosen


21.04.23 Saisonabschlußfeier und Siegerehrung der Clubmeisterschaft
13.05.23 „Bergsteigen“-Vorbereitung, Klettersteig usw., Training am Kletterfelsen, nachmittags

21.05.23 Alpspitz, Klettersteig für alle
04.06.23 Stadtführung Dachau, Treffpunkt 13.30 Uhr am Rathaus
24.06.23 Frühjahrsarbeitstour, anschließend Sonnwendfeier
22./23.07. 23 Bike + Hike, auf den Hochwanner
17.08.23 Clubabend auf dem Volksfest
09.09.23 Drachen basteln für Kinder und die, die ́s gerne noch wären, nachmittags
16.09.23 Herbstarbeitstour
28.09.23 Hüttenvergabe/-planung bei Überschneidungen, während Clubabend
05.10.23 Start Hallentraining, jeweils donnerstags 19.00 Uhr
27.10.23 Vereinsjubiläum, Veranstaltung im Ludwig-Thoma-Haus ab 18.00 Uhr, bitte alle teilnehmen!!!

 

Ausblick:
11.11.23 Watt-Rennen in der Hütt ́n
08.12.23 Nikolaus-/Weihnachtsfeier

 

Zur Erinnerung und zum Ablauf der Veranstaltungen gibt’s wie immer noch eine getrennte Einladung mit Details.

 

 

Wir trauern um Eugen Schreiber

geb. 13. 07. 1930 gest. im Januar 2023

 

Die Ehefrau von Eugen Schreiber hat uns leider mitgeteilt, dass er verstorben ist.

 

Eugen war als Langläufer für den Ski-Club sehr erfolgreich unterwegs.

Sowohl in Einzel- wie auch in Staffel- und Mannschaftswettbewerben ging er für den Ski-Club an den Start.

 

Von Anfang der 60-er Jahre bis in die 90-er Jahre nahm er regelmäßig an Rennen teil. Er war ein begnadeter Langläufer im klassischen Stil. Bei den Münchner Meisterschaften, den Bayerischen Meisterschaften und zahlreichen Vergleichen im Oberland und im Chiemgau hat er sehr oft seine Altersklasse gewonnen.

 

In den Mannschafts- und Staffelwettbewerben war der Ski-Club mit ihm ein
gefürchteter Gegner und rieb sich vor Allem regional mit Hochvogel München.


Lieber Eugen, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren!

 

Manfred Reiter
1. Vorstand, im Namen aller Mitglieder

Kindertraining am 29.01.2023

Lawinen-Sicherheitstraining am 28.01.2023

Skitouren müssen gut vorbereitet sein und vor allem muss jede/jeder mit seiner Sicherheitsausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel) vertraut sein. Deshalb war es mal wieder Zeit, in der Ski-Club Hütte ein entsprechendes Training für interessierte Mitglieder durchzuführen.


Am Samstag war es soweit. Um 09.00 Uhr trafen sich 15 Skitourenfans um zuerst über Tourenplanung, Schneeverhältnisse und Lawinenlageberichte zu diskutieren. Danach durfte jeder seinen „Piepser“ in Betrieb nehmen und die Reichweite seines Gerätes bekanntgeben. Daraus ergeben sich unterschiedliche Suchmechanismen. Dadurch wurde das Bewusstsein geschärft, dass nicht alle Geräte gleich reagieren und wie im Notfall zu reagieren ist. Klar war allen keine Tour ohne Partnercheck beim Start.

Im Freien wurde dann ein Lawinenabgang simuliert und jeder suchte alleine mit seinem LVS nach dem Vermissten. Der „Fund“ wurde gekennzeichnet und mit dem Sondieren begonnen. Das anschließende Ausgraben war relativ einfach, nachdem die Schneelage bescheiden war. Dieser Praxistest hat alle Teilnehmer wieder im Umgang mit ihrer Sicherheitsausrüstung trainiert, was bei allen TeilnehmerINNEN als sehr wichtig bestätigt wurde.

Zur Steigerung musste eine mehrfach Verschüttung in der Gruppe geübt werden. So wie es bei
Lawinenabgängen immer wieder vorkommt. Innerhalb der kritischen 15 Minuten hieß es, einen Notruf absetzen, zwei Verschüttete zu finden und natürlich auszugraben. Zur Begeisterung aller konnten nach bereits 4 1⁄2 Minuten beide geortet werden. Die dünne Schneedecke stellte hier keine große Herausforderung beim Ausgraben. Trotzdem musste auch hier ein 3-er Team zusammenspielen, um den Ablauf einzuüben, wie schnellstmöglich gegraben wird. Im Anschluss gab ́s Manöverkritik ehe in der Hütte die gemeinsame Brotzeit wartete.

Gestärkt marschierten dann zwei Gruppen mit Tourenskiern auf den Gipfel des Rosskopfes. Immer wieder bot sich während des Aufstiegs die Möglichkeit, das vorher besprochene und geübte zu hinterfragen und zu festigen. Der Gipfel war erreicht, die Abfahrt zur Hütte, die Belohnung. 
 
Bei der Schlussrunde war das eindeutige Resümee, das gehört alle Jahre gemacht, denn besonnenes Agieren kann Leben retten!

Partner-Check vor der Tour. Reinhard prüft, ob Dani‘s LVS sendet.

Suche nach Verschütteten mit Hilfe von Piepsern (LVS) und Sonden.

Rosi Mittermaier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Ski-Club trauert um Rosi Mittermaier, menschlich und sportlich
ein Vorbild. Sie hat uns zu unserer Orientierung Spuren hinterlassen!

Terminvorschau

28.01.23

Sicherheits- und Lawinentraining in der Hütte für (angehende) Tourengeher, Tour auf den Rosskopf – anschließend gemütliches Beisammensein in der Hütte

Ansprechpartner: Manfred Reiter

 

29.01.23

Skitraining (Techniktraining ohne Stangen)für Kinder und Jugendliche in der Hütte

Ansprechpartnerin: Dani Fuchs

 

01.02.23

Nachtskitour in Bayerischzell, Spitzing oder Oberammergau 01.03.23

Ansprechpartner/in: Dani Fuchs und Manfred Reiter

 

11.02.23

Goldener Ski der Stadt Dachau, Strecke am Sonnenbichl, Bad Wiessee, nachmittags

Dazu benötigen wir wieder viele Helfer um das Skirennen durchzuführen!

Ansprechpartner/in: Dani Fuchs und Dominik Hermann

 

Termin noch festzulegen

Schneeschuhwanderung

Ansprechpartner: Bernhard Sturm

 

Termin noch festzulegen 

ggf. Vertiefung des Lawinen- und Sicherheitstrainings in Zusammenarbeit mit dem DAV, Ortsgruppe Dachau

 

10.03.23

Clubmeisterschaft am Sonnenbichl (18.00 – 20.00 Uhr) im Anschluss gemütliches Beisammensein

Ansprechpartner/in: Dani Fuchs und Dominik Hermann

 

10.-13.03.23

Skifahrt in die Schweiz (Tiefenkastel) mit der Reisewelt Simperl

Ansprechpartner/in: Anna Foisner und Christian Simperl

 

Termin noch festzulegen 

Gemeinsame Skifahrt je nach Schneelage und Interesse (Ziel wird dann bekannt gegeben)

Ansprechpartner: Manfred Reiter

 

Termin noch festzulegen

Abschlussskitour auf den Schinder oder alternatives Ziel, je nach Schneelage

Ansprechpartnerin: Dani Fuchs

 

Termin noch festzulegen 

Saisonabschluß und Siegerehrung der Clubmeisterschaft

Ansprechpartner: Manfred Reiter und Dominik Hermann

Wir trauern um Helmut Nikele

 

Am 14.08.22 ist nach längerer Krankheit, begleitet von seiner Familie, verstorben. Dem Verein ist er 1961 beigetreten, in dem Jahr als auch unsere Skihütte fertiggestellt wurde. In unserer Region hatte er sich bereits einen Namen als Radrennfahrer gemacht. Seine körperliche Fitness und Ausdauer waren die Basis für „seine“ nordischen Disziplinen. Über viele Jahre war er für den Ski-Club Dachau als Langläufer erfolgreich. Ob in Einzel- oder in Mannschafts- oder Staffelwettbewerben, zu dieser Zeit ausschließlich im klassischen Stil, startete er für unseren Verein. Die damaligen Schneeverhältnisse rund um die neue Skihütte sorgten für optimale Trainingsbedingungen.

Wir trauern um Claudia Heilander

Als Übungsleiter für Langlauf hielt er in der Hütte für Aktive und Hobbyläufer Langlaufkurse ab. Ihm war wichtig seine Erfahrung und Kenntnisse weiterzugeben. Gleichzeitig leitete er über Jahrzehnte unser Hallentraining an der Brunngartenstraße. Später bildete er selbst nordische Übungsleiter für den bayerischen Skiverband aus und war bei den maßgebenden Langlaufvereinen wohl bekannt.

 

Verantwortung übernahm er auch innerhalb der Vereinsführung, wo er viele Jahre als 2. Vorstand die „nordischen“ Interessen vertrat. Seine Frau Erni stand ihm immer zur Seite und unterstützte ihn.

Für ihn waren die Arbeitstouren in der Hütte eine Pflichtveranstaltung. Auch das Hirschhang und Hüttenhang mähen gehörte dazu. Hier lernte er mit Geduld den Jüngeren, wie man mit der Sense mäht. So werden viele Erinnerungen erhalten bleiben.

 

Lieber Helmut, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren!

 

Manfred Reiter

1. Vorstand, im Namen aller Mitglieder

Wir trauern um unser Mitglied

 

Claudia Heilander

 

geb. 08. 05. 1965

gest. 05. 07. 2022

 

 

Claudia Heilander ist völlig überraschend nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

 

Claudia war bereits über ihre Eltern als Kind beim Verein. Die Liebe zu den Bergen war ihr somit in die Wiege gelegt. Dazu kam ihr großes Talent in den Laufdisziplinen.

 

Für den Ski-Club war sie erfolgreich im Langlauf und in verschiedenen Laufwettbewerben. Das Highlight ihrer Karriere war sicherlich der Gewinn der Bayerischen Gaustaffel-Meisterschaft als Jugendliche im Jahr 1979.

 

Ihren Ehepartner Jakob hat Claudia ebenfalls in unserem Verein kennen und lieben gelernt. Später haben die beiden eine eigene Laufgruppe gegründet und ihre Erfahrung und Begeisterung an junge Sportler und ihre drei Kinder weitergegeben.

 

Ständig war Claudia aktiv unterwegs. Viele Mitglieder haben sie öfter in der Hütte getroffen, egal ob im Sommer oder im Winter, und sie hat „Jak“ als Hüttenwart unterstützt.

 

Ihrem Wunsch entsprechend findet die Trauerfeier ausschließlich im engsten Familienkreis statt. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen.

 

Liebe Claudia, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren!

 

Manfred Reiter

1. Vorstand, im Namen aller Mitglieder

Wir trauern um Maria Sonnenberger

Wir trauern um unser ältestes Mitglied,
Maria Sonnenberger

Maria Sonnenberger ist im 101. Lebensjahr nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Sie bleibt uns allen als äußerst agile und rege Frau in Erinnerung, nicht nur als Mutter unseres erfolgreichsten Skifahrers oder als Frau unseres langjährigen Vorstands. 

 
Sie war immer sehr aktiv ins Vereinsleben eingebunden - ob Skirennen, Arbeitstouren oder sonstige Veranstaltungen und Feierlichkeiten.
 
Maria ist mit ihrem Mann Schorsch 1961 in den Verein eingetreten. Ihr Tatendrang war immer in der Hütte zu spüren. Keine Arbeit war ihr zu viel oder zu schwer. Sie genoss die Hüttenaufenthalte, im Winter das Skifahren und am Abend das gemütliche Beisammensein im Kreise zahlreicher Mitglieder. Alle Jahre eine Woche Skifahren im Grödnertal gehörte ebenso zu ihrem „Pflichtprogramm“.
 
Mit ihrer offenen Art konnte sie zwischen den Generationen Brücken bauen. Bis ins hohe Alter waren sie und ihr Mann Schorsch immer wieder in der Vereinshütte, um mit den „Jungen“ zusammen zu sitzen und zu feiern.

Am Freitag, den 17. Juni 2022 hat Sie sich aus dieser Welt verabschiedet.

Liebe Maria, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren!
Manfred Reiter
1. Vorstand im Namen aller Mitglieder

P.S.: Trauergottesdienst und anschließende Urnenbeisetzung
am Montag, den 04. Juli 2022 um 14.00 Uhr in Rumeltshausen

Wir trauern um August Gradl

Unser Gustl trat bereits als Jugendlicher dem Ski-Club Dachau bei. Er war aktiv am Hüttenbau beteiligt und war auch bei der Einweihung 1961 mit dabei. Mit nur 18 Jahren übernahm er 1963 das Amt des Kassiers unseres Vereins. Er hatte dieses Amt über 25 Jahre lang inne und sorgte immer für solide Finanzen.

 

1988 wurde er dann zum 1. Vorstand gewählt und leitete bis zu seinem Ruhestand 15 Jahre lang die Geschicke des Vereins.
 

Er war bei allen Ski-Club Veranstaltungen dabei, insbesondere bei den zahlreichen Skirennen. Legendär sind seine Rechenkünste bei der Zeitnahme als die Laufzeiten noch manuell als Differenz zwischen Ziel- und Startzeit ausgerechnet werden mussten.

 

Der Gustl war nicht nur ein begeisterter alpiner Skifahrer, sondern trat mit Ehrgeiz auch beim Langlauf an. Dem Sport galt immer seine Begeisterung. Kein Jahr verging ohne bayerisches oder deutsches Sportabzeichen. Im Sommer top fit, für den Winter gerüstet. Die unterschiedlichsten Facetten des Bergsports von Wanderungen über Bergtouren, Klettersteige, Bike and Hike fanden seinen Zuspruch.

 

Bei unzähligen Arbeitstouren, Sonderarbeiten, Holz- und Mähaktionen war er immer dabei. Keine Vereinsveranstaltung ohne Gustl. Da durfte der Clubabend am Donnerstag nicht fehlen. Natürlich vorher mit Skigymnastik oder Radltraining. Viele Ski- und Bergerlebnisse konnte er mit auch Erika und den beiden Töchtern teilen.

 

Krankheitsbedingt zog er sich nach und nach aus dem aktiven Vereinsleben zurück. Durch die Fürsorge seiner Frau Erika hat Gustl bis auf einige Krankenhausaufenthalte zu Hause verbringen können. Am Montag, den 6. Juni 2022 ist er im Beisein seiner Familie nun zu seiner letzten Tour aufgebrochen.

 

Lieber Gustl, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren!

Manfred Reiter

1. Vorstand im Namen aller Mitglieder

 

Impressionen Saisonabschluss und Siegerehrung

Liebe Ski-Clubler,

 

 

danke für das schöne Zusammentreffen!

 

Clubmeisterschaft

Wann: 

Freitag, den 25. März 2022, 

Treffpunkt 16.00 Uhr

Start ca. 17.00 Uhr

Wo:

Sonnenbichl, Bad Wiessee, Christa-Kinshofer-Skizentrum

Wettbewerb:

2 Durchgänge im Riesenslalom (RL)

Wertung:

Buben/

Mädchen,

Frauen/Männer, 

Schüler, 

Jugend, 

Senioren

90. Geburtstag von Helmut Nikele, seit 60 Jahren Vereinsmitglied

Helmut Nikele, ein Urgestein des Ski-Clubs feierte am 22.02.22 seinen 90. Geburtstag.
Als aktiver und erfolgreicher Langläufer und Radfahrer hat er für den Ski-Club viele Rennen bestritten. Er war Übungsleiter für Langlauf und auch Ausbilder für Übungsleiter im Bayerischen Skiverband. Jahrzehnte lang verantwortete er unser Hallentraining an der Brunngartenstrasse. Zusätzlich prägte er als 2. Vorstand auch den Verein. Genügend Gründe, ihm recht herzlich zum Geburtstag zu gratulieren.

Helmut nahm die Glückwünsche und das Präsent von Vorstand Manfred Reiter entgegen. Daneben seine Frau Erni, die seinen Ehrentag zu Hause vorbereitet hat.

Goldenen Ski 2022 | 12.2.2022

Pia Schneider vom GSC und Philipp Schmid vom SC Odelzhausen als Sieger des Goldenen Skis der Stadt Dachau Pia Schneider vom GSC und Philipp Schmid vom SC Odelzhausen | Sieger des Goldenen Skis der Stadt Dachau

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause, im Übrigen erst der zweite Ausfall in der über 65-jährigen Geschichte des traditionsreichen Dachauer Skirennens, konnten sich am Samstag Pia Schneider vom GSC und Philipp Schmid vom SC Odelzhausen als Sieger des Goldenen Skis der Stadt Dachau in die Siegerlisten der inoffiziellen Dachauer Meisterschaft eintragen.

 

Der Vorstand des Ski-Club Dachau bedankt sich bei den vielen Helfern, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, das Rennen durchzuführen. Der Dank gilt auch den Skiclubs für die großartige Beteiligung. Was in den aktuellen Umständen nicht selbstverständlich ist.

Ergebnisliste Goldener Ski der Stadt dachau 2022
Ergebnisliste Goldener Ski 2022.pdf
PDF-Dokument [260.1 KB]

Liebe Skiclubler,
mit Trauer und großer Anteilnahme nehmen wir Abschied von unserem Ski-Club "Urgestein"

Hans Polt

 

Der Hans war über Jahrzehnte eine Institution im Verein. Kein Skirennen war denkbar ohne sein Wissen und Kenntnis der Zeitmessung. Immer objektiv und überparteilich stand der Hans parat wenn er gebraucht wurde.

 

Der Vorstand und die Mitglieder des SCD möchten der Familie und allen Angehörigen unser herzliches Beileid ausdrücken. Wir werden dem Hans ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand SC-Dachau

2022

Do. 07. Okt. 2021
bis Ende März 2022

Hallengynastik - Jeden Donnerstag um 19 Uhr
Turnhalle Brunngartenstraße
 

Ab April
Jeden Donnerstag

bis 30. Oktober
Radtraining - On- und Ofroad durch's Hinterland
Ab 17:30 Uhr Treffpunkt Thoma-Wiese
 
     
     

2021

Jeden Donnerstag

bis 30. Oktober

Radtraining - On- und Ofroad durch's Hinterland
Ab 17:30 Uhr Treffpunkt Thoma-Wiese
 
Do.8. Aug. 2020

Sommer auf der Thoma-Wiese

 
Do. 07. Okt. 2021
bis Ende März 2022
Hallengynastik - Jeden Donnerstag um 19 Uhr
Turnhalle Brunngartenstraße
 
So. 24. Okt. 2021

  Herbstwanderung

 

2020

So. 18.Jan. 2020

Winterwanderung (mit Schneeshuhe bei genügend Schnee, ohne bei wenig Schnee)

 
Sa. 15.Feb. 2020

Goldener Ski (Sonnenbichl Wiessee,
Samstag Nachmittag)

 

Fr. 13.März. –

Mo. 16.März 2020

Skifahrt Schweiz mit Reisewelt Simperl.
Anmeldung im Reisebüro.
08131-87969

 
 

Bis auf weiteres keine Veranstaltungen!

 

2019

So. 20.Jan. 2019

Winterwanderung (mit Schneeshuhe bei genügend Schnee)

 
Sa. 09.Feb. 2019

Goldener Ski (Sonnenbichl, Samstag Nachmittag)

 

Fr. 15.März. –

Mo. 18.März 2019

Skifahrt Schweiz mit Reisewelt Simperl

 
Sa. 30. März 2019

Clubmeisterschaft

Sonnenbichl, Samstag Nachmittag

 
Fr. 06. Dez. 2019 Weihnachtsfeier im Pfarrsaal St. Jakob, Dachau  

2018

Fr. 14. Dez. 18:30 Uhr Weihnachtsfeier, Pfarrheim Mitterndorf  
22. Sept.
 

Arbeitstour. Die Hütte muss für den Winter hergerichtet werden

 
23. Juni Arbeitstour. Holzvorräte für das kommende Jahr  
Sa/So. 3/4. März Landkreiscup - Slalom und Riesenslalom  
Fitness
April bis Oktober
Mit dem Radl. Treffpunkt 18:00 Uhr auf der Thoma-Wiese.
 
In der Halle. Ab 19 Uhr in der Turnhalle an der Brunngartenstraße.
 
Sa. 24.Feb. 15 Uhr
Goldener Ski - Sonnenbichl
Wie letzes Jahr am Samstag Nachmittag/Abend
Da brauchen wir wie gewohnt zahlreiche Helfer als Helfer und Streckenposten.
Bitte den Termin freihalten. (bitte bei Dani melden)
 
So. 28.Jan. Landkreiscup - Hias Kern Lauf  
So. 14.Jan Schneeschuh-oder Winterwanderung.
Ziel, je nach Schneelage und Wetter. Gegangen wird immer!
 

2017

Sa. 15. Juli
9:00 Uhr

Radtour zum Wörthsee

Abfahrt am Volksfestplatz ist um 9:00 Uhr

 
Sa. 11. März 17 Uhr Clubmeisterschaft Sonnenbichl.
Bitte bei (Dani) melden
 
Sa. 18.Feb. 15 Uhr
Goldener Ski - Sonnenbichl
Heuer wollen wir für den LK-Cup testen ob am Samstag Nachmittag/Abend der Ablauf "entspannter" abläuft.
Da brauchen wir wie gewohnt zahlreiche Helfer zum herrichten der Strecke und als Streckenposten. Bitte den Termin freihalten. (Dani)
 
So. 15.Jan Winterwanderung. Ziel, je nach Schneelage und Wetter. Gegangen wird immer.  
Abend-Skitraining (Sonnenbichl)
Je nach Schneelage jeden Freitag
 

2016

Abend-Skitraining (Sonnenbichl)
29. Jan.
5. Feb.
12. Feb.
 
Durch die reduzierte Hangkapazität am Sonnenbichl kann das Abendtraining derzeit nur kurzfristig stattfinden.
 
31. Jan.
LK-Cup Slalom-Meisterschaft
 
Sa. 30.Jan.
So. 31.Jan.
Hüttenabend (Dani Fuchs)
Clubmeisterschaft Sonnenbichl (Bernhard)
 
So. 21.Feb.
Goldener Ski - Sonnenbichl
Da brauchen wir wie gewohnt zahlreiche Helfer zum herrichten der Strecke und als Streckenposten. Bitte den Termin freihalten. (Dani)
 
Mi. 24.Feb. abends
Nachtskitour - Oberammergau (Laber oder Kolbensattel)
Abfahrt ca. 16 - 16.30 Uhr (Mane Reiter)
 
im März
Skitour nach Wetter- und Schneelage
 
ab April
Radtraining
Jeden Donnerstag On- und Offroad durch's Hinterland (Bernhard)
 
im April
Ski-Hochtour
Ski-Hochtour zum Tourengebiet 
Sesvenna Hütte oder ins Martell-Tal (Mane Reiter)
 
Sommersport
Claudia Simperl prüft, ob über den Sommer auf der Sportanlage der Montessori-Schule ein Sportangebot für Kids möglich ist
 
So. 22.Mai Radltour 
Von Dachau aus eine Tagesrunde (Reinhard Zügler)
 
Sa. 4.Juni
Arbeitstour - Skihütte
Restarbeiten Sanierung, Holzarbeiten
Außenanlage

 

 
2. /3.Juli
Hüttenwochenende
gemeinsames Hüttenwochenende für Kids. (Claudia Simperl)
 

 

im Juli
Hochtour
Monte Zebru über Rifugio V. Alpini
 
im August
Bergtour
 
18.Aug.
Volksfest
SCD auf dem Volksfest
 
Im September
Klettersteigtour
in den Dolomiten
 
Sa. 10.Sept.
Arbeitstour - Skihütte
Holzarbeiten, Außenanlage

 

 
ab 6.Okt. - 30.März 2017
Hallentraining
Jeden Donnerstag von 19-20 Uhr
Turnhalle Brunngartenstraße
 
5.Nov.
Watt-Turnier
auf der Skihütte
 

2015

 

Januar
   
18. Jan. LK-Cup Slalom-Meisterschaft
25. Jan. Hias-Kern-Gedächtnislauf

 

Februar
8. Feb. Goldener Ski der Stadt Dachau (SCD)
   

 

März
1. März Riesenslalom Meisterschaft
6.-9. März

Skifahrt Schweiz

4 Tage vom 06.03. – 09.03.2015
Arosa/Lenzerheide oder Savognin/Bivio/Albula.

 

Buchung direkt bei Reisewelt Simperl
Telefon: 08131-87969

info@reisewelt-simperl.de

 

April
ab 16.April Jeden Donnertag Radtraining
   

 

Mai
14.5.- 16.5 Hüttensanierung

 

Juni
19.6. - 20.6. Hüttensanierung
Sa. 27.6. Arbeitstour

 

Juli
   

 

August
Sa. 1.8. Hüttensanierung
Do. 13.8. SCD auf dem Volksfest
Ab 18. Uhr im "Original-Zelt"

 

September
Sa. 19.8. Arbeitstour
26./27.9. Klettersteigtour im Rofan

 

Oktober
Ab 1.10. Hallentraining jeden Donnerstag 19-20:00 Uhr Turnhalle/Brunngartenstraße
Fr. 30.10. Mitgliederversammlung

 

November
26.11. Weihnachtsfeier

Download

Ergebnisse Clubmeisterschaft 2023
Ergebnisliste Clubmeisterschaft 2023.pdf
PDF-Dokument [106.6 KB]
Ergebnisliste Goldener Ski 2023
Ergebnisliste Goldener Ski 2023.pdf
PDF-Dokument [261.1 KB]
Hüttendienste 2024
huettendienste_2024.pdf
PDF-Dokument [74.0 KB]
Hüttenzettel
hüttenzettel_stand 2022.pdf
PDF-Dokument [224.4 KB]
Hüttenordung
hüttenordnung_2022.pdf
PDF-Dokument [89.8 KB]
SCD Satzung 2021
Satzung Ski Club, 2021.pdf
PDF-Dokument [117.8 KB]

Web-Links

Schneesportgemeinschft Dachau

Gebietsbetreuung Mangfallgebirge

BR Bergwetter

Lawinenlage
Spitzing

Skiverband München

Bayerischer Landessportverband

Adresse

Ski-Club Dachau
Etzenhausener Straße 1
85221 Dachau

Druckversion | Sitemap
© Ski-Club Dachaue.V.